Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Holzauge, sei wachsam




  Letztes Feedback
   8.11.19 19:51
    Thanks for finally talki



https://myblog.de/pastorholzauge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Interesse an einem Gottesverhältnis

muss notwendig sein, so dass niemand sagen kann, er „brauche“ keinen Gott. Bedenklich sind jedoch die Gottesvorstellungen. Aber deswegen kann er sich nicht damit herausreden, es gäbe keine Vorstellung, mit der man Gott begreifen könne. Wenn das festgehalten wird, kann man zur Sache kommen: Was ist denn für alle Menschen von höchstem Interesse? Ohne diese Frage kommt Gott gar nicht ins Spiel. Die Antwort wird sich immer auf das menschliche Interesse beziehen. Antworten, die der Alltagsverstand findet, reichen nicht aus. Was den Menschen interessieren muss, damit das Interesse an Gott darin überhaupt vorkommen kann, muss sich auf das Wesen des Menschen beziehen. Die bedeutsamsten Aussagen über den Menschen müssen von Interesse sein. In diesem Punkte stellen sich die meisten vorsichtshalber unbeholfen an. Denn sie wissen, dass sie nicht mehr so schlicht dahinleben können, wenn sie das Menschsein in alle Richtungen hin befragen. Die Vorstellungen über den Menschen werden dann immer blasser und die Gedanken immer tiefgründiger. Wer das erst gar nicht aufkommen lassen will, wird kein Interesse an Gott haben. Die Folgen aber sind niederschmetternd. Denn wer kein weiterführendes Interesse an sich selbst hat, wird er zum Chaoten. Gott macht sich über das Menschsein bewusst, weil er sein göttliches Menschsein verschenkt. Deshalb kann ihn niemand an seinem Bewusstsein schaffendem Wirken hindern. Wer ein Menschsein verwirklicht, das nicht zum Menschsein Gottes passt, wird das hinnehmen und dabei bleiben müssen. Aber er wird es nicht bejahen können, weil ihm die Gabe Gottes, der Überschuss des Guten fehlt, und es dennoch behalten müssen. Wie er damit fertig werden will, sollte er sich rechtzeitig überlegen.

17.6.20 09:08
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung