Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Holzauge, sei wachsam




  Letztes Feedback
   30.08.19 19:22
    Jesus? kein Mensch ist s
   4.09.19 14:44
    Wer sagt eigentlich,dass
   4.09.19 15:05
    Soll nicht jeder Christ,
   18.09.19 15:28
    Dein Gott zerstört durch
   13.10.19 22:56
    Vernunft,was ist vernünt
   8.11.19 19:51
    Thanks for finally talki



https://myblog.de/pastorholzauge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Straft Gott die Menschen?

Sollte es so sein, dass Gott die Menschen straft, müsste ein gegensätzliches Bestreben in ihm sein. Das ist deswegen unmöglich, weil der Grund unseres Menschseins das authentische Menschsein Gottes ist. In seinem Menschsein können keine Widersprüche liegen. Wenn ein Gläubiger jedoch sagt, Gott haben diese oder jene Naturkatastrophen über die Menschen kommen lassen, spricht doch das Lehramt aus ihm.  Wenn er jedoch nicht die nötige theologische Kompetenz erworben hat, kann er genau so viel Unsinn reden wie andere Getaufte, die das Wirken Gottes mit den Kategorien von Ursache und Wirkung zusammenbringen. Das ist für den Alltagsverstand plausibel. Gott aber wirkt ermöglichend und nicht destruktiv. Hat das Lehramt aber nicht immer an der Auffassung festgehalten, dass Schuld auf ein Strafübel zu verhängen ist? Das scheint mir eine Ersatzhandlung dafür zu sein, dass man den Täter nicht bessern kann. Ob er sich bessert ist ungewiss. Also muss er wenigstens gebändigt werden. Auch Juristen geben zu, dass sie eigentlich nicht wissen, warum sie strafen. Deshalb nehmen sie auch Abstand vom sofortigen Vollzug der Bestrafung, wo es angebracht erscheint, oder die ändern die Art Bestrafung. Ist es ein Unterschied, ob Gott verzeiht oder vergibt? Verzeihen heißt verzichten. Gott verzeiht in diesem Sinne nicht, dass er auf eine Bestrafung verzichtet, sondern er vergibt in dem Sinne, dass er dem Menschen alles gibt, um das Gute tun zu können. Das liegt im Wesen der Selbstmitteilung Gottes.
21.5.19 09:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung