Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Holzauge, sei wachsam




  Letztes Feedback
   20.04.19 09:49
    Jesus hat mit allen disk
   26.04.19 01:21
    Hallo, ob Sie wirklich
   4.06.19 14:11
    Pastorholzauge gibt ja s
   30.08.19 19:22
    Jesus? kein Mensch ist s
   4.09.19 14:44
    Wer sagt eigentlich,dass
   4.09.19 15:05
    Soll nicht jeder Christ,



https://myblog.de/pastorholzauge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Spätberufene

Ein Bischof zeigte sich sehr zufrieden darüber, dass er in seinem Priesterseminar fast nur Spätberufene hatte. Kein Wunder. Die Spätberufenen wussten, dass sie sich beruflich verbessert hatten und deswegen nichts riskierten. Sie „fraßen aus der Hand“. Das nennt man wohl Gehorsam. Aber warum hat ein früherer Bischof von Mainz einen Regens für sein Priesterseminar gesucht, der ihm Männer ausbilden sollte, die sich nicht wie gefügige Marionetten verhalten? Einer seiner Nachfolger sagte, er müsse bei der Priesterweihe fragen: Versprichst du mir und allen meinen Nachfolgern Ehrfurcht und Gehorsam? Dann laufe es ihm „kalt über den Rücken“. Wer in einem norddeutschen Bistum einen Begleitbrief zur Mitteilung seiner Vorlesungen im jeweiligen Semester nicht mit „gehorsamst“ unterschrieben hatte, bekam ihn zurückgeschickt. Der Bischof dieser Diözese nahm einen Priesteramtskandidaten nicht an, weil er in seinem Lebenslauf zu oft das Wort „Ich“ verwendet hatte. Derselbe Bischof wollte „keine studierten, sondern fromme Priester“. Wo bleiben sie denn?

Wer dabei ist, weiß, dass er keinerlei Rechte hat. Ebenso hat er keine Freiheit, weil immer Vorgesetzte das Sagen haben. Unterordnung ist ein Berufungskriterium. Die Befähigung zur Heilsverkündigung soll durch die im Studium erreichte Kompetenz gesichert sein. Ist nur ein Priester zur Heilsverkündigung befähigt, oder jeder Getaufte? Was unterscheidet einen Priester von einem Laien hinsichtlich des Christseins? Etwa der „Stand“ als gesellschaftliche Kategorie?

15.5.19 09:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung