Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   4.09.17 11:08
    Se for fazer envie para
   6.09.17 01:44
    Eu acho que isso infring
   10.09.17 04:29
    g6pd and fava beans
   22.09.17 01:19
    legitimate online pharma
   16.10.17 20:29
    vietnam war drug use
   17.10.17 22:55
    sarah jane and the docto



http://myblog.de/pastorholzauge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Grundlose oder unergründliche Angst?

Am Ende weiß jeder, wo er ist. Im hohen Alter, nahe dem Hundertsten, reichen bei den meisten die Kräfte nur noch für ein Minimum an Selbstverfügung. Dieses Defizit kann niemand verhindern. Woher aber kommt zusätzlich eine Angst, für die der von Angst Gequälte keine Worte findet? Sollte er sich dieses Defizit selbst eingehandelt haben? Manche nennen den Grund für grundlose Angst Transzendenzverlust. Einfacher gesagt: Es ist die Hoffnungslosigkeit, die dem Menschen nichts anderes mehr über seine Zukunft sagen kann. Aber wollte er früher überhaupt wissen, was ihm die Hoffnung zu sagen hat? Am Ende ist dann alles nichtssagend. Oder will die Angst ihm noch etwas sagen? Hat sie am Ende doch einen Sinn?

 

20.10.17 09:36


Werbung


Religiöse Deutung

Dieses Passepartout hat uns noch gefehlt. Religion soll sogar Morde rechtfertigen. Jedoch nur in der islamischen Welt. Wir kennen aus der Geschichte schon viele Beispiele für die religiöse Rechtfertigung aller möglichen Übel bis hin zu Bosheiten. Aber so ist das nun einmal: Alles, was ist, hat sein Wesen. Nur durch den Menschen wird das Wesen ins Unwesen verschoben. Dadurch gerät er selbst in sein eigenes Unwesen. Das muss man ihm nur pseudoreligiös verpacken: „Lächle dem Tod entgegen, junger Kämpfer, denn du gehst gleich in die ewigen Gärten.“ Dort wird der Kämpfer dann wohl bleiben. Mehr nicht. „Mehr nicht“, sagt der Tod und wenn es dabei bleibt, ist es „die Hölle“. Aber man nennt es Paradies. Einfach doof und sie merken es nicht. Holzauge, sei wachsam!  Wer areligiös ist, merkt das Wichtigste zu spät. Aber das kann ja jedem passieren…

19.10.17 09:38


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung